Pot au feu vom grünen Spargel, Black Tigers und Kokoscurry

Sehr wirkungsvoll und dabei gar nicht so schwierig. Weil erst am Tisch das Geheimnis gelüftet wird, bleibt es spannend. Aber wenn der Deckel des ‚Pot‘ geöffnet wird, entweichen diesem nicht nur wunderbar exotische Gerüche wie Kokos, Garnelen und Spargel, sondern Ihren Gästen bestimmt auch so manches „Ah“ und „Oh“…


Zutaten

1 kg grüner Spargel
2 El Zucker
2 Würfel Butter
1 l Kokosmilch

1 Saft von einer Limette
0,1 l Gemüsebrühe
12 Black Tigers
Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Auflaufform mit Deckel


Zubereitung

1. 2 Esslöffel Zucker zu einem hellen Karamell zergehen lassen, dann 2 Würfel Butter zugeben und mit dem Saft einer Limette und der Kokosmilch ablöschen.

2. Aufkochen und evtl. etwas Gemüsebrühe zugeben.

3. Den Spargel halbfertig im Kokosfond garen, danach den Spargel in die Auflaufform geben.

4. Die Black Tigers 15 Minuten in Olivenöl marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Auflaufform geben.

5. Die geschlossene Form für 6-7 Minuten in den vor geheizten Ofen bei 200°C geben.

6. Danach die Form am Tisch öffnen und sofort servieren.

7. Das Gericht kann mit etwas Couscous serviert werden.


motiv_tasty_pot02